Unsere Gottesdienste

Wie feiern wir unsere Gottesdienste?
Seit 1987 feiern wir unsere Gottesdienste mit einer gemeindeeigenen Liturgie und einem gemeindeeigenen Glaubensbekenntnis . Im Mittelpunkt dieses erneuerten Gottesdienstes stehen die Predigt und ein neues Glaubensbekenntnis, das unter Rückgriff auf das Neue Testament die Erfahrungen und Überzeugungen in unserer Kirchengemeinde widerspiegelt. Mitgetragen werden die Gottesdienste durch den Gospelchor, gerne auch durch Gemeindegruppen. Nach jedem Gottesdienst ist das "Gemeinde-Café" in der Alten Pfarrscheune geöffnet, zu dem alle Gottesdienstbesucher herzlich eingeladen sind.

Gemeindeeigene Liturgie
Den regelmäßigen Gottesdienstablauf mit der gemeindeeigenen Liturgie können Sie unter diesem Link finden.

Gemeindeeigenes Glaubensbekenntnis
Unser Glaubensbekenntnis wurde unter Pastor Rudolf Merker (seit 2004 im Ruhestand) zusammen mit dem damaligen Kirchenvorstand entwickelt und 1989 in der Kreuzgemeinde eingeführt. Es wird seitdem ergänzend zum überlieferten Apostolischen Glaubensbekenntnis eingesetzt.